Kontakt

Praxis für Naturheilkunde
Susanne Maria Winkelmann

Heilpraktikerin

Goethestraße 28
91074 Herzogenaurach

Telefon: +49 (0)9132-7208676

FAX:

09132 7208677

E-Mail: hp.susanne.winkelmann@web.de

Ich bin Mitglied

BDHN e.V.

 

Praxis für Naturheilkunde und Ästhetische Behandlungen
Praxis für NaturheilkundeundÄsthetische Behandlungen 

Medizinische Fruchtsäurepeelings der Firma Aesthetico

Schönheit bewahren und entfalten-

mit einer innovativen Methode aus der Dermatologie

 

Seit Jahrhunderten sind Peelings auf der Basis von Fruchtsäuren bekannt und beliebt. Kleopatra badete in gegorener Milch (=Milchsäure), Römerinnen behandelten ihre Haut mit Weinessig (= Fruchtsäure) und die guten Gurkenscheiben auf der Haut sind heutzutage sehr bekannt.  Allen diesen Peels ist gemeinsam, dass sie auf Fruchtsäure beruhen, manche mit mehr, manche mit weniger Effekt in der Wirkung.

 

Medizinische Peelings unterscheiden sich deutlich von kosmetischen Peelings. Nur Ärzten und Heilpraktier ist es gestattet, medizinische Peelings durchzuführen. Dies liegt an den für das medizinische Peeling verwendeten Säuren und deren Konzentrationen. Je höher die Konzentration dieser Substanzen ist, umso tiefer dringt sie in die Hautschichten ein, was für das spätere Erbegnis entscheidend ist.

 

Es gibt drei verschiedene Arten von medizinischen Peelings, die abgestimmt auf das Hautbild und das Ergebnis zum Einsatz kommen.

 

Wann wird ein medizinisches Peeling gemacht?

Fruchtsäuren haben verschiedene Eigenschaften und Einsatzgebiete.

  1. Schäleffekt:   Behandlungsgebiet sind Verhornungsstörungen, Pigmentstörungen,                             aktinische Keratosen, Warzen
  2. Erneuerung: Fältchen, oberflächliche Narben (z.B. Aknenarben), Striae, Rosacea
  3. Stärkung:       trockene Haut, Neurodermitis, Ekszeme
  4. Regulierung: Dermatosen, Akne, Barrierestörungen, Erhaltungspflege, schlaffes und                                fahles Hautbild

 

Was passiert bei einem medizinischen Peeling?

Mit einem Kosmetikpinsel wird die für Sie benötigte Konzentration des Fruchtsäurepeelings aufgetragen. Abhängig von dieser Konzentration dringt die Substanz in verschiedenen Tiefen der Hautoberfläche ein.

Alte Hautschüppchen werden dadurch abgelöst und die Oberhaut wird zur Neubildung angeregt.

Es kommt zur vermehrten Bindung von Wasser und zur Neubildung von Kollagenfasern und Elastin. , was eine Erneuerung der gesamten Hautstruktur bewirkt.

Die Haut erscheint in einem glatten, strahlenden und ebenmäßigen Hautbild. Flecken und Unreinheiten können gemindert oder ganz entfernt werden. Dafür sind mehrere Behandlungen notwendig. Schon nach der ersten Behandlung sind schon schöne Ergebnisse sichtbar.

 

Ablauf eines medizinischen Peelings:

1.Termin:

Hautzustandserfassung und Hauttypgerechte Produktauswahl (Aesthetico active3 treatment bag).

Die Vorbereitung der Haut mit den eigens dafür geschaffenen Fruchtsäureprodukten, gewöhnen die Haut im Vorfeld schon mal an das tiefe Fruchtsäurepeeling. Die zweiwöchige Anwendung dieser Produkte ist unablässig für das zu erhaltende medizinische Peeling.

2.Termin:

Anwendung des medizinischen Peelings mit der für Sie individuelle abgestimmten Konzentration.

Weiterbenutzung der Aesthetico active3 Produkten zu Hause, um den Effekt noch zu vertiefen.

3.Termin:

Anwendung des medizinischen Peelings mit der für Sie individuelle abgestimmten Konzentration.

Weiterbenutzung der Aesthetico active3 Produkten zu Hause, um den Effekt noch zu vertiefen.

4. Termin:

Anwendung des medizinischen Peelings mit der für Sie individuelle abgestimmten Konzentration

Weiterbenutzung der Aesthetico active3 Produkten zu Hause, um den Effekt noch zu vertiefen.

Je nach Huttyp, Hautbild und gewünschtem Ergbnis können nach Absprache noch weitere Termine vereinbart werden.

 

Nebenwirkungen von medizinischen Peelings:

Während der Behandlungen können Brennen, Jucken und Spannungsgefühle der Haut auftreten.

Nach der Behandlung können Rötungenund Schuppung der Haut auftreten. Die Intensität ist abhängig von der Konzentration des Peelings.

Selten kommt es zu Pigmentverschiebungen, die sich in helle oder dunkle Verfärbungen der Haut zeigen. Dies geschieht besonders bei empfindlicher Haut. Sehr selten kann es zu einem anhaltenden Jucken und Entzündung der Haut kommen.

 

Was sollte der Patient nach einem medizinischen Peeling beachten?

Sonnenbäder sind strikt während der gesamten Peelingszeit zu vermeiden. Bei Sonnenkontakt ist konsequent die Benutzung einer Sonnencreme mit LSF 50 notwendig.

Wichtige Termine sollten nicht an diesem Tag stattfinden.

Rauchen sollte eingeschränkt werden.

Vereinbaren Sie doch einen kostenlosen Beratungstermin!

 

Hier können Sie durch eine Doppelklick auf das Aesthetico-Logo mit dem Shop von Aesthetico verbunden werden und so die von Ihnen benötigten Produkte bestellen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Praxis für Naturheilkunde, Susanne Maria Winkelmann, Heilpraktikerin

Anrufen

E-Mail

Anfahrt